Neuigkeiten
15.03.2019 | Jens Koeppen (MdB)
Jens Koeppen begrüßt Bekenntnis des Landes zum Wassertourismus und das Ende der Verunsicherung
Seit Jahren wird um den Erhalt des Finowkanals als durchgängig befahrbare Wasserstraße gerungen. Zum Bekenntnis des Landes zum Wassertourismus als originäre Landesaufgabe äußert sich der direkt gewählte CDU Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen:

"Ich bin über das Umdenken aus der Landesregierung sehr erleichtert. Das Bekenntnis des Landes zum Wassertourismus und seine in Aussicht gestellte Förderung des Wassertourismus in der Region begrüße ich sehr. Viel zu lange hat die Region darauf warten müssen. Seit über einem halben Jahrzehnt kämpfen Unternehmer, Anrainer, Bürger und verschiedenste politische Ebenen für den Erhalt des Kanals. Ich begrüße, dass der WIN-Vorsitzende Daniel Kurth in seiner Funktion als Landrat des Barnims aktiv auf die Landesregierung zugegangen ist und die Beteiligten endlich zum Umdenken bewegen konnte."

Der Vorsitzende der CDU Barnim und Landtagskandidat Danko Jur ergänzt: „Ich freue mich, dass das Thema Finowkanal bei der Landesregierung endlich erfolgreich platziert wurde und die Aktivitäten der Finowkanal-Befürworter nun auf fruchtbaren Boden treffen. Wir haben mit unseren vielfältigen Initiativen seit jeher ein Ziel formuliert: Den Erhalt der durchgängigen Schiffbarkeit der ältesten künstlichen Wasserstraße in Deutschland. Jetzt nimmt es endlich Gestalt an.“
weiter

14.03.2019
Basis schreibt Regierungsprogramm mit
Fast vier Wochen ist CDU-Chef Ingo Senftleben auf Regionalkonferenz-Tour gewesen, um mit den Mitgliedern Ideen für das Regierungsprogramm zu sammeln und seine Vorstellungen für Brandenburg im nächsten Jahrzehnt vorzustellen. Das Finale ist aber dann ein echtes Heimspiel für den Mann, der als Spitzenkandidat für die Landtagswahl nominiert ist: Den letzten von 14 Abenden verbringt Senftleben in seiner Heimat Oderspreewald-Lausitz, im Schipkauer Kulturhaus Klettwitz – oder wie er selbst sagt: „in meinem Wohnzimmer“. 

11.03.2019 | Irina Feldmann
Frauen Union begeht Frauentag

Anlässlich des diesjährigen Frauentages am 8. März 2019 lud die Frauen Union Barnim zum Frauenabend ins Café Auszeit in Biesenthal ein. Mehr als zwanzig Frauen folgten der Einladung.

Vorsitzende Irina Feldmann freute sich über das große Interesse an diesem Format und an den Themen dieses Abends. „Equal Pay und Rente bedingen einander. Auch wenn die Einkommensunterschiede sinken, müssen sich Frauen weiter für Entgeltgleichheit zwischen Mann und Frau einsetzen“, so die Vorsitzende.

„Gleicher Lohn für gleiche oder gleichwertige Arbeit und die damit verbundene Schließung der Lohnlücke zwischen Mann und Frau ist ein wichtiges Anliegen und muss schnell praktikabel umgesetzt werden. Darüber hinaus muss der Wiedereinstieg für Mütter, auch in Führungspositionen, erleichtert werden“, forderte auch Carsten Bruch, Landtagskandidat der CDU, in seinem Grußwort.


07.03.2019 | Kristian Stelse
Mitgliederversammlung der CDU Eberswalde am 25.02.2019
Der Stadtverband der Eberswalder CDU hat in seiner Mitgliederversammlung am 25. Februar 2019 im Restaurant "Wilder Eber" seine Kandidaten für die Wahl zur Eberswalder Stadtverordnetenversammlung am 26. Mai 2019 bestimmt.

"Wir haben mit unserer Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung in der letzten Legislaturperiode überzeugt. Bei den nun anstehenden Kommunalwahlen wollen wir die Eberswalder Bürgerinnen und Bürger mit unserem Kandidaten überzeugen und mindestens mit gleicher Mandatsstärke in das Stadtparlament einziehen", so der Eberswalder CDU-Vorsitzende.

Die aufgestellten Kandidaten finden Sie hier.

Zugleich wurde auch das Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2019 beschlossen, dieses finden Sie hier.

Auf dem Beitragsbild sind zu sehen (von links nach rechts): 
Dietmar Ortel, Christian Schley, Thomas Tank, Mike Buschbeck, Uwe Grohs, Ina Bastian, Stefan Grohs, Roy Pringal, Kristian Stelse, Monique Schostan, Frank-Rainer Noack, Julian Seefeld, Fabian Mann, Sebastian Lobach, Marco Wolff, Reinhard Fischer, Winfried Bohn, Roman Sadowski und Danko Jur

Es fehlen: Michael Otto, Alexander Jasiczek und Thomas Oesterling
weiter

06.03.2019
179 Tage vor der Landtagswahl am 1. September hat CDU-Chef Ingo Senftleben eine erste Zwischenbilanz zur Arbeit am Regierungsprogramm gezogen. Auf einer Pressekonferenz in der Wahlkampfzentrale sprach der 44 Jahre alte Christdemokrat über seine Vorstellungen für Brandenburg im nächsten Jahrzehnt und seine Diskussionen auf den Regionalkonferenzen mit den Mitgliedern. „Zum ersten Mal haben die Brandenburger eine echte Chance, einen Wechsel zu wählen“, sagte Senftleben und kündigte an, die CDU werde nach einer erfolgreichen Landtagswahl für eine größere Nähe zwischen Politik und den Menschen sorgen. „Wir wollen Anwalt der Bürger sein.“ Gute Ideen und sinnvolle Vorschläge müssten die Chance auf Umsetzung haben, „egal von wem sie stammen“. Denn Wechsel bedeute auch, dem Land einen neuen Politikstil mit einer offenen Debattenkultur zu geben.

04.03.2019
Der Freundeskreis der Bundeswehr der CDU Brandenburg an einem historischen Ort: In Strausberg hatte einst nicht nur die Nationale Volksarmee (NVA) ihr Hauptquartier. Auch der jüngst verstorbene Ehrenvorsitzende der Partei, Jörg Schönbohm, schrieb hier deutsche Geschichte: Nach der Wende organisierte er als Befehlshaber des Bundeswehrkommandos Ost die Auflösung der NVA und die Aufstellung von Truppenteilen der gesamtdeutschen Armee.


27.02.2019 | Irina Feldmann
Anlässlich des kommenden Frauentages lädt die Frauen Union Barnim herzlich, bereits einen Tag vorher, am 07. März 2019, um 18:30 Uhr zur gemütlichen Frauentagsrunde im Café Auszeit, Breite Str. 67 in 16359 Biesenthal, ein.

Nach einer kurzen Eröffnung durch die Vorsitzende Irina Feldmann wird es ein Grußwort des CDU-Landtagskandidaten Carsten Bruch geben.

Im Anschluss wollen wir Vorträgen zu den Themen Equal-Pay (gleiche Bezahlung) und Rente/Altersarmut folgen und uns dazu in lockerer Runde austauschen.

„Auch interessierte Bürgerinnen, welche nicht Mitglied der Frauen Union Barnim sind, sind herzlich eingeladen", so die Vorsitzende der Frauen Union Barnim, Irina Feldmann.

26.02.2019
Artikel der Märkischen Oderzeitung
Die Eberswalder CDU hat im Januar einen Vorstoß zur Rückkehr des historischen Springbrunnens auf dem Eberswalder Marktplatz gestartet.

Lesen Sie hier den Artikel in der Märkischen Oderzeitung dazu.
weiter

25.02.2019 | Kristian Stelse
Kreistagskandidaten bestimmt und Wahlprogramm beschlossen
Die Mitglieder der Barnimer Christdemokraten kamen am Samstag, den 23. Februar 2019, in Bernau zu ihrer Kreismitgliederversammlung zusammen, um wichtige Weichenstellungen für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 vorzunehmen.

Der Kreisvorsitzende Danko Jur konnte dabei rund 90 Mitglieder begrüßen, die unter anderem über die Kandidaten zum Barnimer Kreistag und zum Kommunalwahlprogramm der CDU Barnim entschieden.

Insgesamt 76 Kandidaten in 9 Wahlkreisen für den Kreistag Barnim umfasste die Kandidatenliste. Für Danko Jur zeigt das, dass „wir als CDU kommunalpolitisch stark verankert sind und in den örtlichen Parlamenten auch flächendeckend entsprechende Akzente setzen. Das wollen wir natürlich auch nach der nächsten Kommunalwahl mit vielen Mandaten fortsetzen“.

25.02.2019 | Uwe Grohs
Liebe Eberswalder Bürgerinnen und Bürger,

die CDU-Stadtfraktion hat sich in ihren Sitzungen im Monat Februar überwiegend mit den Beschlussvorlagen für die Ausschusssitzungen bzw. für die Stadtverordnetenversammlung beschäftigt. Gleichzeitig haben wir in Vorbereitung der Kommunalwahlen Themen zum neuen Wahlprogramm diskutiert.

In den Sitzungen unserer Fraktion wurde auch ausführlich über den weiteren Bestand und die zukünftige Entwicklung des Einzelhandels im Stadtgebiet diskutiert. Ein wichtiges Ergebnis der Diskussion war, dass die Händler Unterstützung und verbesserte Rahmenbedingungen benötigen. Der durch die CDU-Stadtfraktion im Dezember 2016 eingebrachte Antrag im Rahmen der Haushaltsdiskussionen auf jährliche finanzielle Unterstützung des Einzelhandels durch die Schaffung eines City-Managements und zur Förderung von kleinteiligen Maßnahmen zur Belebung des Einzelhandels hat auch nach Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung den angestrebten Erfolg noch nicht erreicht.
weiter

CDU Deutschlands CDU Brandenburg CDU Barnim Jens Koeppen (MdB)
Dr. Christian Ehler (MdEP)
© CDU Stadtverband Eberswalde  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.09 sec.