Archiv
21.06.2017, 16:53 Uhr | Uwe Grohs
Beitrag der CDU-Fraktion im Amtsblatt Eberswalde Juni 2017

Liebe Eberswalder Bürgerinnen und Bürger,

in den Sitzungen der Ausschüsse im Monat Mai wurde die Fortschreibung des Stadtteilentwicklungskonzeptes für das Brandenburgische Viertel durch das von der Stadt Eberswalde beauftragte Büro vorgestellt. Im Rahmen der Vorbereitung des Programms „Stadtumbau III“ ab Herbst 2017 erfolgt u. a. eine aktuelle Bestandsaufnahme und die Fortschreibung der Prognosen. Der Stadtteil hat derzeitig ca. 6.587 Einwohnerinnen und Einwohner, womit sich die Einwohnerzahlen in den letzten Jahren stabilisiert haben. In der Sitzung der CDU-Stadtfraktion wurde der Strategiewechsel für das Brandenburgische Viertel diskutiert und befürwortet.

Die Zukunft des Stadtteils wird weiterhin durch die wichtige Funktion der Wohnraumversorgung geprägt sein. Die Fraktionsmitglieder halten die Bestandsaufwertung durch die weitere Sanierung, der Schaffung von Barrierefreiheiten, dem Bedarf angepasster Wohnraumgrößen, einer Aufwertung der Freiräume auch bei dem Rückbau unnötiger Flächenversiegelungen und die Sicherung von bezahlbaren Mieten im Wohngebiet für wichtig.

Uwe Grohs

Die Mitglieder der CDU-Stadtfraktion haben aber auch die Notwendigkeit der kurzfristigen Lösung der Probleme des Stadtteiles als dringend hervorgehoben. Das Angebot für den Schul- und Vereinssport wird sich durch den Neubau der Waldsportanlage erheblich verbessern.

Die Versorgung durch das EKZ „Heidewald“ ist trotz aller Anstrengungen des Eigentümers zur verbesserten Vermietung von Verkaufsflächen mangelhaft. Eine Aufwertung auch der sozialen und kulturellen Infrastruktur ist genauso wichtig, wie die Verbesserung der Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit im Brandenburgischen Viertel bzw. auch im gesamten Stadtgebiet.

Der Änderungsantrag der CDU-Fraktion zum Bürgerhaushalt im Rahmen der Haushaltsdiskussion wurde in die Evaluation des Eberswalder Bürgerbudgets aufgenommen. Diese wurde den Fraktionen bisher zur Kenntnis gegeben. Die Begründung unseres Antrages soll im Rahmen der Diskussionen zum Satzungsentwurf erneut erfolgen.

Uwe Grohs, Fraktionsvorsitzender

CDU Deutschlands CDU Brandenburg CDU Barnim Jens Koeppen (MdB)
Dr. Christian Ehler (MdEP)
© CDU Stadtverband Eberswalde  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.22 sec.