Archiv
26.08.2016, 16:20 Uhr | Uwe Grohs
Beitrag der CDU-Fraktion im Amtsblatt Eberswalde vom 24.08.2016
Liebe Eberswalder Bürgerinnen und Bürger,

am 9. Juli 2016 hatte die CDU Barnim zu einem Bürgerfest auf der Stadtpromenade am Finowkanal eingeladen. Für die CDU-Stadtfraktion war dies Anlass für eine Zwischenbilanz der geleisteten Arbeit. Wir befinden uns derzeit etwa in der Mitte der Wahlperiode nach den letzten Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung im Mai 2014.

Mit den Einladungen zum Bürgerfest haben die Eberswalder Bürgerinnen und Bürger in einem Flyer unsere Zwischenbilanz erhalten. Darin wurden die Fragen: „Was haben wir bisher u. a. mit erreicht bzw. wofür haben wir uns eingesetzt?“ und „Was haben wir noch vor bzw. was sind unsere zukünftigen Schwerpunkte?“ durch uns beantwortet.
Uwe Grohs
Die unmittelbaren Schwerpunkte der Arbeit der CDU-Stadtfraktion in den nächsten Monaten werden sich auf die Verbesserung der Parkplatzsituation in der Innenstadt und am Bahnhof bzw. auf die Bereitstellung städtischer Grundstücke in Eberswalde für den Bau von Eigenheimen beziehen. Die von der CDU-Stadtfraktion vorgeschlagene und durch die Stadtverordneten beschlossene Verbesserung der Stadteingangsgestaltungen wird nach Bereitstellung von Fördermitteln realisiert.

Das Konzept zur Weiterentwicklung des Familiengartens wird derzeitig durch die Stadtverwaltung vorbereitet. Wir gehen als Fraktion weiterhin davon aus, dass der Familiengarten für Freizeit und Erholung auch zukünftig mit einem verbesserten Angebot zur Verfügung steht. Perspektivisch ungenutzte Flächen in den Randbereichen des Areals (z. B. am Finowkanal) sollten unserer Meinung nach auch für den Bau von Eigenheimen Berücksichtigung finden.

Uwe Grohs, Fraktionsvorsitzender
CDU Deutschlands CDU Brandenburg CDU Barnim Jens Koeppen (MdB)
Dr. Christian Ehler (MdEP)
© CDU Stadtverband Eberswalde  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.18 sec.