Archiv
27.07.2015, 19:35 Uhr | Kristian Stelse
CDU-Sommertour im historischen Bahnhof Chorin
Am vergangenen Samstagvormittag, den 25.07.2015, führte der nächste Halt der CDU Sommertour den CDU-Bundestagsabgeordneten Jens Koeppen gemeinsam mit dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Danko Jur nach Chorin. Im historischen Bahnhof hatten interessierte Bürgerinnen und Bürger dabei die Gelegenheit mit den beiden Politikern ins Gespräch zu kommen.

Dabei entwickelte sich eine muntere Diskussionsrunde zu ganz verschiedenen Themen wie Massentierhaltung, die geplanten Umgehungsstraßen B167 und B198 und natürlich die angedachte Kreisgebietsreform. Jens Koeppen war erfreut über die rege Anteilnahme. „Man sieht, dass sich gerade die Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum sehr intensiv mit den Entwicklungen in ihren Orten auseinandersetzen", sagte er während der Veranstaltung.
Es kamen aber auch ganz konkrete Themen vor Ort auf den Tisch. So fehlt den Chorinern ein Parkplatz am Bahnhof. Die Baukosten dafür auf einem Gemeindegrundstück seien aufgrund der Bodenbeschaffenheit jedoch sehr hoch. Im Gesprächsverlauf ergaben sich dann jedoch auch weitere Möglichkeiten, so könnte sich der Bahnhofsbesitzer vorstellen, ein passendes Grundstück am Bahnhof dafür kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Danko Jur meinte dazu, dass „sich solche Gesprächsrunden und Diskussionsprozesse sehr gut eignen, um konkrete Probleme anzusprechen und dann auch gemeinsam Lösungen dafür zu finden. Nächste Station der Sommertour mit Jens Koeppen und Danko Jur ist dann die Finowkanalpromenade in Eberswalde an der Breiten Straße. Dort stehen neben den beiden Politikern auch Eberswalder CDU-Stadtverordnete für die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Sommerfestes der CDU Eberswalde von 15 Uhr bis 18 Uhr für Gespräche zur Verfügung.
CDU Deutschlands CDU Brandenburg CDU Barnim Jens Koeppen (MdB)
Dr. Christian Ehler (MdEP)
© CDU Stadtverband Eberswalde  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.75 sec.