Neuigkeiten
21.09.2017, 15:19 Uhr | Uwe Grohs
Beitrag der CDU-Fraktion im Amtsblatt Eberswalde September 2017
Liebe Eberswalder Bürgerinnen und Bürger,

die Mitglieder der CDU-Stadtfraktion haben sich am 11.09.2017 zu ihrer ersten planmäßigen Sitzung nach der Sommerpause getroffen. In unserer Fraktionssitzung haben wir die Inhalte und vorliegenden Beschlussvorlagen der Ausschüsse für den Monat September diskutiert. Dabei wurden auch wichtige Entscheidungen und Meinungen zur weiteren Entwicklung des Familiengartens und des Finowkanals, der verschiedenen Ausbaustufen der Waldsportanlage und der Vorschläge zum 6. Eberswalder Bürgerbudget vorbereitet.

Die Fraktionsmitglieder haben im Rahmen der Wahlveranstaltungen unseres Bundestagskandidaten Jens Koeppen in der Stadt Eberswalde auch die Gelegenheit genutzt, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Am 24.08.2017 haben Vertreter unserer Fraktion auf Einladung des Vereins Unser Finowkanal an einem Sondierungsgespräch zur weiteren Entwicklung und zum Erhalt der Schleusen als Voraussetzung für die Schiffbarkeit des Finowkanals für Motorschiffe teilgenommen.
Uwe Grohs
Der Vorsitzende des Vereins Herr Prof. Ginnow-Merkert hat deutlich gemacht, dass er weitere Unterstützung benötigt, um auf die Wichtigkeit und Wertigkeit des Finowkanals für die Region hinzuweisen. Im Verlauf des Gespräches wurde auch neben den wirtschaftlichen Aspekten deutlich, wie wichtig die koordinierten Abstimmungen mit dem Bund, dem Land, dem Landkreis und der Stadt Eberswalde bzw. den Anrainerkommunen sind. Die CDU-Stadtfraktion sieht als dringenden nächsten Schritt einen Grundsatzbeschluss der Stadtverordnentenversammlung zur weiteren Entwicklung bzw. Übernahme der Schleusen bzw. des Finowkanals.

Uwe Grohs, Fraktionsvorsitzender
CDU Deutschlands CDU Brandenburg CDU Barnim Jens Koeppen (MdB)
Dr. Christian Ehler (MdEP)
© CDU Stadtverband Eberswalde  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.64 sec.