Aktuelles
28.08.2014, 10:19 Uhr
 
Her mit der Zukunft
Junge Union Barnim fordert Politikwechsel

Im Vorfeld der Landtagswahl wirbt die Junge Union Brandenburg in einer landesweiten Aktion vor mehr als 100 Schulen für eine andere Politik im Land. 120.000 Erstwähler werden am 14. September über die Regierung der nächsten fünf Jahre mitentscheiden.
Schriftzug vor dem Preatorius Gymnasium Bernau
Die Junge Union Barnim spricht insbesondere die Themen Bildung, Netzausbau, Sicherheit und Schuldenabbau an. Mit Beginn des Schulanfangs werden die Schüler durch Kreidesprüche am Boden auf die Forderungen aufmerksam gemacht.

„Die U-18-Abstimmung bei der letzten Bundestagswahl hat gezeigt, dass die Positionen der Union von sehr vielen jungen Brandenburgern geteilt werden. Unser Land braucht jetzt einen Wechsel – für den werben wir", so die Kreisvorsitzende der JU Barnim, Melanie Grupe.




Info: https://de-de.facebook.com/JungeUnionBrandenburg

Die Junge Union Brandenburg ist mit über 600 Mitgliedern die größte parteiunabhängige politische Jugendorganisation Brandenburgs.
CDU Deutschlands CDU Brandenburg CDU Barnim Jens Koeppen (MdB)
Dr. Christian Ehler (MdEP)
© CDU Stadtverband Eberswalde  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.28 sec.