CDU Stadtverband Eberswalde
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-eberswalde.de

DRUCK STARTEN


Archiv
27.10.2016, 21:40 Uhr | Kristian Stelse
Unterschriftensammlung für den Erhalt unseres Landkreises
Die CDU Brandenburg, BVB/ FREIE Wähler Brandenburg und die FDP Brandenburg haben sich gemeinsam mit anderen Partnern verständigt, gemeinsam den Weg der Volksgesetzgebung für den Erhalt der Landkreise und kreisfreien Städte in Brandenburg zu beschreiten. Der erste Schritt ist eine Volksinitiative, die im November startet. Dabei sollen in freier Sammlung mindestens 20.000 Unterschriften von Brandenburgern gegen die Kreisgebietsreform gesammelt werden.
 
In diesem Zusammenhang ruft der Barnimer CDU-Kreisvorsitzende Danko Jur die Barnimer Bürger zur Unterschriftensammlung gegen die geplante Kreisgebietsreform auf. Er erklärt dazu:
 
„Eine wie jetzt von der Landesregierung angedachte Kreisgebietsreform lehne ich entschieden ab. Jegliche Kritik und Hinweise, so richtig und nachvollziehbar sie auch gewesen sind, prallten an den Erstellern des Leitbildes zur Reform ab. Ob von Landräten, Oberbürgermeistern, Abgeordneten der kommunalen Parlamente oder den Bürgern - Rot-Rot wischte jeden Zweifel vom Tisch. Deshalb steht für mich außer Frage, dass wir als Barnimer CDU die Volksinitiative gegen diesen Reformunsinn unterstützen werden.
Danko Jur
Wer den Bürgerwillen dermaßen ignoriert, wird von ihm letztlich auch in seinem Handeln gestoppt werden müssen. Ich kann deshalb nur alle Barnimer Bürgerinnen und Bürger aufrufen, mit ihren Unterschriften ihren mehrheitlichen Willen für den Erhalt unseres jetzigen Kreises deutlich auszudrücken.“ 
 
Hierfür können Bürgerinnen und Bürger ihre Unterschrift gegen die Reform am Donnerstag, den 3. November, von 17 bis 19 Uhr am Marktplatz nahe der Rathauspassage (Kreuzung Breite Straße/ Kreuzstraße) in Eberswaldeabgeben. Mit vor Ort werden dabei auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen sowie weitere regionale CDU-Vertreter sein und für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen.