CDU Stadtverband Eberswalde
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-eberswalde.de

DRUCK STARTEN


Archiv
03.03.2016, 06:23 Uhr | Kristian Stelse
11. Eberswalder Bürgergespräche mit Ingo Senftleben
Kooperationen statt Zwangsfusionen
Am Dienstag, den 01.03.2016, fanden die 11. Bürgergespräche des CDU Stadtverbandes im Hotel & Restaurant „Wilder Eber“ statt. Danko Jur als Vorsitzender des Stadtverbandes hatte dazu Ingo Senftleben, Vorsitzender der CDU in Brandenburg und Fraktionsvorsitzender im Brandenburger Landtag, Jens Koeppen, Mitglied des Bundestages und Carsten Bockhardt, Vizelandrat des Landkreises Barnim eingeladen. Sie stellten sich den Fragen der rund 50 anwesenden Bürger. Schwerpunkte des Abends waren sowohl landespolitische Themen wie die Bildungspolitik und die geplante Kreisgebietsreform als auch regionale wie der Finowkanal.
Ingo Senftleben betonte hinsichtlich der Bildungspolitik, dass eine Abkehr vom Bildungspluralismus hin zu mehr Vergleichbarkeit notwendig sei. Jens Koeppen ging auf die Thematik B 167 neu ein und erläuterte, dass diese Problematik im Zusammenhang mit dem Ausbau des Oder-Havel-Kanal steht und Mitte März dazu eine Sondersitzung des Verkehrsausschusses im Bundestag stattfindet. Danko Jur ging auf die angestrebte Erweiterung der Fachmarkzentren in Finowfurt ein und betonte, dass intensiv nach einem Kompromiss gesucht wird, der nicht zu Lasten des Eberswalder Einzelhandel gehen dürfe.

Lesen Sie hier auch den Artikel der MOZ dazu.